Möchten Sie regelmäßig per E-Mail informiert werden? Wir halten Sie mit „rieckens Milchboten“ immer auf dem Laufenden z.B.:
• Neuigkeiten vom Hof • rieckens Hofküche kocht • Wissenswertes • Produktneuheiten • Schlachttermine • Veranstaltungen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Bei der Milchbotenbestellung erhalten Sie aus rechtlichen Gründen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.

rieckens Milchboten abbestellen

rieckens landmilch

In Familienbesitz seit 1899

Als Joachim Heinrich Riecken im Jahr 1899 eine 50 Hektar große Hofstelle am Großbarkauer Dorfteich kaufte, betrieb er dort zunächst eine klassische Landwirtschaft mit Pferden, Rindern, Schweinen und Hühnern. Über ein Jahrhundert später haben vier Generationen der Familie Riecken den Eichhof zu dem gemacht, was er heute ist: ein moderner und Bio-zertifizierter Milchviehbetrieb, der natürlich wertvolle Nahrungsmittel erzeugt und dessen Ressourcen so nachhaltig bewirtschaftet werden, dass sie auch kommenden Generationen zur Verfügung stehen.

Der Weg dorthin war oft alles andere als leicht. In der Chronik des Eichhof schreibt Johannes Riecken über die wirtschaftlich harte Zeit vor und nach dem ersten Weltkrieg: „Diese Sorgenjahre sind von allen Familienmitgliedern und Angestellten gemeinsam getragen und überwunden worden.“ Gemeinsames Anpacken, der Zusammenhalt einer Großfamilie und hohe gegenseitige Wertschätzung sind bis heute Tradition auf Rieckens Eichhof – und etwas, auf das wir stolz sind.