rieckens Eichhof

rieckens Eichhof

ONLINESHOP
                       

 

NEWS

 

JOBANGEBOT

Wir suchen Fahrer(innen) mit PKW-Führerschein als Minijob. Ortskenntnisse nicht erforderlich.

Wir produzieren:

Wir produzieren ohne Gentechnik

Wir sind Mitglied!

Wir sind Mitglied!

mehr über Feinheimisch hier

Erstmal probieren?

Erstmal probieren?

Milch und Gesundheit

Milch ist lecker und gesund und macht bekanntlich müde Männer munter. Milch ist ein echtes Powerprodukt und extrem wandlungsfähig! Egal, ob unbehandelt, gesäuert, als fester oder cremiger Käse - Milch hat viele Talente und es lohnt sich, sie zu entdecken.

Milch liefert Calcium, das der Mensch zum Knochenaufbau benötigt. Vor allem in Käse ist der Anteil an Calcium sehr hoch. Milch beinhaltet außerdem viele essentielle Aminosäuren, die für den Körperzellenaufbau benötigt werden, sowie Vitamine, Milchzucker und Eiweiße. Studien haben ergeben, dass Milchkonsum Osteoporose, Bluthochdruck, Herzinfarkt und Übergewicht vorbeugen kann.

 

Zu homogenisierter Milch gibt es unterschiedliche wissenschaftliche Meinungen: Durch die gleichmäßige Verteilung der „Fettkügelchen" ist homogenisierte Milch in der Regel etwas besser verdaulich, könnte aber unter bestimmten Bedingungen Arterienverkalkung und das Herzinfarktrisiko fördern.

 

Nicht alle Menschen vertragen Milch gleich gut. Schuld daran ist der Milchzucker, auch Lactose genannt, weswegen häufig von Laktoseintoleranz gesprochen wird. Zur Verdauung der Lactose wird das köpereigene Enzym Lactase benötigt, das bei Kleinkindern voll ausgeprägt ist, in späteren Jahren aber teilweise oder vollständig zurückgeht. Menschen, die unter Laktoseintoleranz leiden, reagieren auf Milchprodukte häufig mit Durchfall, Blähungen, Völlegefühl, Magendrücken, Übelkeit bis zum Erbrechen, Migräneattacken oder gar Kreislaufproblemen. Eine Nahrungsumstellung oder Einnahme von Lactasetabletten kann hier entscheidend helfen.

Weitere Infos zu dem Thema finden Sie auch hier.